Dämmung: Wie Sie auch im Sommer einen kühlen Kopf bewahren

Posted on 13. Jul 2014 in Allgemein, Energie sparen

Wer sein Haus energieeffizient saniert, profitiert nicht nur im Winter davon. Auch in der warmen Jahreszeit zahlen sich Investitionen wie in eine fachgerechte Dämmung von Fassaden, Dächern und Decken aus. Darauf weist Christian Stolte, Leiter des Bereichs Energieeffiziente Gebäude der Deutschen Energie-Agentur (dena), hin: „Während die Dämmung im Winter dafür sorgt, dass möglichst viel Wärme in der Wohnung bleibt, ist das Prinzip im Sommer genau anders herum: Bei einem gut gedämmten Haus bleibt ein erheblicher Teil der Hitze draußen. Das Ergebnis ist ein behaglicheres Wohnklima – im Winter wie auch im Sommer.“

Mehr

München: Klimasauerei im Rathaus

Posted on 7. Mrz 2014 in Allgemein

ÖDP München und Münchner Umweltverbände decken klimapolitischen Skandal auf: Nur 1% der Kraftwerkskapazitäten in München sind mit erneuerbaren Energien betrieben.

2 Tonnen Kohle – so viel werden im Heizkraftwerk Nord der SWM für den Energiebedarf einer vierköpfigen Münchner Familie im Durchschnitt verfeuert – insgesamt 800.000 Tonnen im Jahr.

Mehr

1.000 Solaranlagen der NATURSTROM AG helfen armen Familien in Bangladesch

Posted on 3. Jul 2013 in Allgemein

Die Andheri-Hilfe Bonn und die Düsseldorfer NATURSTROM AG haben gemeinsam die 1.000ste Solaranlage in Bangladesch errichtet und damit einen neuen Meilenstein der seit Herbst 2008 bestehenden Zusammenarbeit erreicht. Jedes der 1.000 sogenannten Solar-Home-Systems verbessert ganz konkret die Lebensbedingungen von zwei armen Familien. Die Systeme, bestehend aus Solarmodul, Batterie und Lampe, spenden in dem vom öffentlichen Stromnetz abgeschnittenen Projektgebiet elektrisches Licht. Sie ersetzen gesundheits- und klimaschädigende Kerosinlampen, deren hohe Brennstoffkosten die Familien finanziell stark belasten.
Mehr

Wie viel Energie steckt in der Region?

Posted on 3. Jul 2013 in Allgemein

Während der Regionalkonferenz Energie und Umwelt hat das Netzwerk Geoinformation der Metropolregion Rhein-Neckar (GeoNet.MRN) im gut besuchten Forum “Geoinformation und Energiewende” zum ersten Mal die Pilotanwendung “Energieatlas der Metropolregion Rhein-Neckar” der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Energieatlas ist eine Sammlung digitaler Karten, mit der die wichtigsten Regionaldaten zum Stand der Energiewende im Web-Browser oder auf mobilen Endgeräten abgefragt werden kann.

Mehr

“2050 – Dein Klimamarkt” auf dem Kirchentag

Posted on 2. Mai 2013 in Allgemein

Getreu dem diesjährigen Kirchentagsmotto “Soviel du brauchst” macht mit ’2050 – Dein Klimamarkt’ ein Pop-up-Laden für klimafreundliches Einkaufen drei Tage lang auf dem Messegelände in Hamburg Station. Im Angebot findet sich vieles, was das Herz begehrt, Ressourcen schont und den CO2-Ausstoß senkt: vom extra kleinen Notebook oder Smartphone, über Handtaschen, Shirts und Jeans bis hin zu regionalen Waren wie Milch, Wurst oder Komposterde.

Mehr

Strompreise: Der Staat ist Preistreiber Nr. 1

Posted on 20. Aug 2012 in Allgemein

Fast die Hälfte des Strompreises zahlen die Deutschen an den Staat. Entgegen der politischen Appelle, die Belastungen für Privatkunden zu begrenzen, wird gerade der Anteil an staatlichen Steuern und Abgaben am Strompreis weiter steigen. Allein im vergangenen Jahr haben private Stromkunden dafür bereits 15,6 Milliarden Euro bezahlt.

Mehr